Theaterlüt vo Bennau

Bennauer Theater Chronik

  • ​1886–1892
    • Kirchenbau-Theater
    • Meistens fröhliche Einakter mit Gesangs- und Couplet-Einlagen (Der Erlös ging an den Bau der Bennauer Kirche)
  • Ende der 20er Jahre
    • Schützenabsenden mit kleinen Schwänken, die ab 1928 von Georg Ochsner (geb. 1908, seit 1928 Lehrer in Bennau) einstudiert wurden
    • ab 1928 zeichnete Georg Ochsner jeweils als Regisseur der aufgeführten Stücke (bis 1958)
       
  • 1931–1938 stets zwei Einakter (Feldmusik, Kirchenchor und Schützengesellschaft)
  • 1939 de Wittlig  / von A. Zimmermann
  • 1942 Älplerchilbi
  • 1943 s’Hanneli  / von A. Brühwiler
  • 1944 s’Mündel
  • 1945 Heimatlos / von J. Caviezel
  • 1946 Roni, der Alpensohn /von A. L. Gassmann
  • 1947 d’Bärghäx / von  G. Ochsner
  • 1948 Bärg-Kamerade / von  J. Muff
  • 1949 Schatte is Tal / von  G. Ochsner
  • 1950 de Fischertoni / von A. Bucher
  • 1951 s’Chorberliseli / von G. Ochsner
  • 1952 d’Wildchatz /von G. Ochsner
  • 1953 Dr Geist im Drachetobel / von G. Ochsner
  • 1954 Heimatbode / von G. Ochsner
  • 1955 vermutlich kein Thater
  • 1956 Am suurä Brunnä / von G. Ochsner
  • 1957 d’Bärghäx / von G. Ochsner
  • 1958 kein Theater
  • 1959 s’Hanneli / von  A. Brühwiler
  • 1960 De Legionär vo Mittwald / von E. Krattinger, bearb. von M. Ritter
  • 1961 De Wildhüeter vo Gsteig / von  Ch. Birch-Pfeiffer, bearb. von M. Ritter
  • 1966 s’Chorberliseli / von G. Ochsner
  • 1967 Wänn d’Heimat rüeft / von  P. Hartmann
  • 1968 Heimatbode / von  G. Ochsner
  • 1973 De Kongoneger / von A. Brenner
     

Theater, aufgeführt von der Jugendgruppe Bennau (1973 - 1997)

  • 1973 Fünfling / von  A. Brenner
  • 1974 Nume ds Mädi / von M. Fuchs
  • 1974 En offizielle Staatsbsuech  / von U. Hafner
  • 1975 De Geischt im Drachetobel / von  G. Ochsner
  • 1976 d’Wildchatz / von G. Ochsner
  • 1977 d’Wäterhäx / von C. Berger
  • 1978 s’Hörrohr / von  K. Bunje
  • 1979 Spuk ums Gugershörnli / von C. Angst
  • 1980 Heimatbode / von  G. Ochsner
  • 1981 s’Hanneli / von A. Brühwiler
  • 1982 d’Bärghäx / von G. Ochsner
  • 1983 Evelyn und Florian / von J. Brun
  • 1984 s’Gheimnis überem Gletscher / von J. Brun
  • 1985 s’Chorberliseli / von G. Ochsner
  • 1986 Bärgprinzässin / von J. Brun
  • 1987 De Geisse Balz / von J. Brun
  • 1988 d’Arvehof-Buure / von F. Bühler
  • 1989 Schulde uf em Grüt  / von F. Bühler
  • 1990 Sing, Ruedli, sing / von  J. Brun
  • 1991 s’alti Förschterhuus / von  J. Brun
  • 1992 s’Hotel zum letschte Batze / von  P. Läubli
  • 1993 Vier Fraue und ei Maa / von J. Brun
  • 1994 kein Theater (Schulhaus abgerissen)
  • 1995 De Goldschatz vo de Bäregg / von J. Brun
  • 1996 s’Chorberliseli / von G. Ochsner
  • 1997 Bärgheimet / von M. Ritter
  •  

Theaterlüt vo Bennau haben bisher folgende Stücke aufgeführt

  • 1998 kein Theater
  • 1999 De Förschter vo de Waldegg / von J. Brun
  • 2000 Chrummi Gschäft / von H. Wälti
  • 2001 s’Herz am rächtä Fläck / von A. Hamil
  • 2002 Lauf doch nicht immer weg / von Ph. King
  • 2003 Arsen und Spitzenhübli / von Joseph Kesselring
  • 2004 d’Junggselle Stüür /von Walter Kaukus
  • 2005 De Güggelchrieg /von Ulla Kling
  • 2006 Drei Männer im Schnee / von Charkes Lewinsky
  • 2007 Dr Geisterzug /von Arnold Ridley
  • 2008 Der wahre Jakob /von F. Arnold, E. Bach
  • 2009 Pension Schöller / von C. Laufs, W. Jacoby
  • 2010 Boeing Boeing /von M. Camoletti
  • 2011 Das Haus in Montevideo / von Curt Goetz
  • 2012 Der Meisterboxer /von Otto Schwartz und Carl Mathern
  • 2013 Der Tag an dem der Papst gekidnappt wurde / von  João Bethencourt
  • 2014 D’r Gerzner Kari s'ejbig Lääbä /von Kurt Wilhelm
  • 2015 «hemmer nüd gwunnä?!...» –
  • 2016 Ein Traum von Hochzeit / von Robin Hawdon